2. Liga, FC Küssnacht – Luzerner SC, 1. Juni 2019, 17:30 Uhr, Luterbach, Küssnacht

«Positive Stimmung in Mannschaft behalten»

Von Mateo Landolt

Am Samstag geht es für Küssnacht gegen den Luzerner SC. Dabei will das Team nicht so viel neu erfinden.

Mit einem engagierten und nach vorne flachem Spiel zeigte der FCK gegen Schattdorf besonders in der ersten Hälfte, was in der Vergangenheit vermisst wurde. Nun will Trainer Matijevic insbesondere die Aussenverteidiger noch mehr einbinden. Das dies den Gegner unter Druck setzen kann, davon gab es am Samstag bereits eine Vornote. Ausserdem soll auch das Umschaltspiel schneller und entschlossener erfolgen. Am wichtigsten sei aber, die Freude am Spiel und dass die positive Stimmung in der Mannschaft bleibt.

LSC anfällig

Küssnacht kann am Samstag beinahe aus dem Vollen schöpfen. Ähnlich wie in Schattdorf steht mehr Erfahrung als auch schon auf dem Platz. Der Stadtluzerner Gegner kann durchaus Raum für Chancen bieten. LSC hat am drittmeisten Tore kassiert. Küssnacht allerdings auch am wenigsten erzielt. Mit einer mutigen und kollektiven Spielweise ist alles möglich. Das Team freut sich auf Unterstützung.

Sponsoren