Erster Heimsieg liess lange auf sich warten

Von Roland Wyssling

Die B-Junioren des FC Küssnacht holen sich am Sonntagnachmittag in der Kategorie CCJL/1. Stärkeklasse den Sieg, während am Samstagnachmittag die E-Junioren in der 1. Stärkeklasse und am Sonntagmorgen die FCK B-Junioren in der Kategorie 2./3. Stärkeklasse zu einem Achtungserfolg kamen und das Turnier auf den hervorragenden 2. Plätzen beendeten.

Fünfter Turniertag im Zeichen der E-Junioren

Zehn Mannschaften aus den Kantonen Schwyz, Luzern, Aargau und Zürich machten am Samstagmorgen in der Kategorie 2./3. Stärkeklasse den Sieg unter sich aus. Die Küssnachter Mädchenmannschaften klassierten sich auf den Rängen sieben und acht, noch vor den FCK Juniorenteams auf den Rängen neun und zehn.

In der Kategorie E-Junioren 1. Stärkeklasse beendete das Team FC Küssnacht a das Turnier auf dem hervorragendem 2. Platz. Erst im Finalspiel mussten sich die Küssnachter gegen den FC Ibach geschlagen geben. Küssnacht b, als zweite heimische Mannschaft, beendete das Turnier als achte von zehn Mannschaften.

B-Junioren holten sich den Pott

Am Sonntag, dem 6. Turniertag, machten am Morgen wiederum zehn Mannschaften aus vier Kantonen in der Kategorie B-Junioren 2./3. Stärkeklasse den Sieg unter sich aus. Das Team SG Küssnacht/Weggis stand nach den Siegen gegen Goldau (3:0), Kilchberg-Rüschlikon (0:3), Horw (2:1) und dem Team Wiggertal (2:3) als Gruppenerstes für das Finalspiel fest. Im Spiel um den Turniersieg gegen den FC Rotkreuz, den Erstplatzierten aus der 2. Gruppe, reichte die Kraft allerdings nicht mehr und das Heimteam verlor mit 3:5 Toren.

Die B-Junioren des FC Küssnacht in der Kategorie CCJL/1. Stärkeklasse gewannen ihre Gruppenspiele am Sonntagnachmittag gegen Emmen (1:0), Altstetten (0:4), Einsiedeln (0:2) und mussten sich nur gegen den FC Baar (0:1) geschlagen geben. Als Gruppensieger bestritt der FCK das erste Halbfinalspiel gegen die SV Adligenswil/Meggen, das er dann auch klar mit 4:1 Toren gewann. Das zweite Halbfinale gewann der FC Baar gegen den FC Winkeln. Nach dem verlorenen Gruppenspiel gegen den FC Baar machten es die Küssnachter im hart umkämpften Finale besser, gewannen die zweite Begegnung an diesem Nachmittag knapp mit 1:0 und holten als erste heimische Mannschaft den Sieg am diesjährigen Küssnachter Hallenturnier.

Tabellen vom Samstag, 15. Dezember 2018

Junioren E 2. + 3. Stärkeklasse
1. Emmenbrücke Ec
2. Kellerämter FC
3. FC Kickers Luzern
7. FC Küssnacht Ee Mädchen
8. FC Küssnacht Ef Mädchen
9. FC Küssnacht Ed
10. FC Küssnacht Ec

FC Emmenbrücke – Sieger Kategorie Junioren E 2. + 3. Stärkeklasse

 

Junioren E 1. Stärkeklasse
1. FC Ibach
2. FC Küssnacht a
3. SC Obergeissenstein
8. FC Küssnacht b

FC Ibach – Sieger Kategorie Junioren E 1. Stärkeklasse

Tabellen vom Sonntag, 16. Dezember 2018

Junioren B  2./3. Stärkeklasse
1. FC Rotkreuz
2. SG Küssnacht/Weggis
3. FC Kilchberg-Rüschlikon

FC Rotkreuz – Sieger Kategorie Junioren B 2./3. Stärkeklasse

Junioren B  CCJL/1. Stärkeklasse
1. FC Küssnacht
2. FC Baar
3. SV Adligenswil/Meggen

FC Jüssnacht B Junioren – Die siegreichen FCK B-Junioren in der Kategorie CCJL/1. Stärkeklasse

Weiterer Turnierablauf

Junioren D – 2.+3. Stärkeklasse Vormittag ab 08:00 Uhr Samstag, 22. Dezember 2018
Junioren D – 1. Stärkeklasse Nachmittag ab13:45 Uhr Samstag, 22. Dezember 2018

 

Sponsoren