Frauenfussball, Nationalliga B, FC Küssnacht – FC Therwil, Samstag, 17. November 2018, 18:00 Uhr, Sportanlage Luterbach, Küssnacht

Start in die 2. Meisterschaftsrunde

Von Roland Wyssling

Am kommenden Samstag startet die 1. Frauenmannschaft des FC Küssnacht mit einem Heimspiel in die 2. Meisterschaftsrunde. Bereits zum zweiten Male treffen sie auf den Vizemeister aus der Basel-Landschaft.

Probezeit vorbei

Vor drei Monaten begann das Abenteuer Nationalliga B für die Küssnachterinnen gegen den FC Therwil und endete mit einer knappen Niederlage (4:3). Gegen den Vizemeister aus der vergangenen Saison ein durchaus respektables Ergebnis. Nun, zu Beginn der 2. Meisterschaftsrunde, neun Spiele später, ist die Angewöhnungszeit vorbei und von nun an sind ergebnisorientierte Leistungen gefragt. Obwohl in Bezug auf die Tabelle noch kein Geschirr zerbrochen ist, muss die gesammelte Erfahrung zeitnah in Punkte umgewandelt und dem rauen Nationalliga-Wind standgehalten werden.

Der FC Therwil spielt unter ihren Erwartungen

Mit dem FC Therwil kommt am Wochenende ein Gegner nach Küssnacht, gegen den die Wende glücken könnte. Als Schatten ihrer selbst, stehen die Basel-Länderinnen momentan mit drei Punkten auf ihrem Konto, vor dem FC Küssnacht, auf dem zweitletzten Tabellenplatz. Die Frauen aus Therwil konnten bislang nur das Spiel gegen den FCK gewinnen. Als Vizemeister aus der vergangenen Saison spielt der FC Therwil zurzeit unter seiner Erwartung und aus Sicht der Küssnachterinnen darf das auch in seinem nächsten Spiel getrost so bleiben.

Sponsoren